Grenzenloses Fernsehen.

Media
Wednesday, May 7, 2014 - 10:00 to 11:00
MIZ
Beginner
German
Discussion

Tags: 

Short thesis: 

TV-Innovationen kennen keine Grenzen – weder die des Mediums noch die eines Landes. In dieser offenen Debatte im MIZ_innovationspace geht es um Ausblicke und Thesen zu innovativen Formaten und Trends auf verschiedenen Ebenen. Hier können sich BesucherInnen einen kompakten Überblick über aktuelle Entwicklungen verschaffen und erfahren, welche Mega-, Macro- oder Microtrends unsere (Medien-)Gesellschaft beeinflussen.

Description: 

Welche kleinen Teilströmungen können schon bald große Sogwirkung entfalten? Welche Innovationen können daraus entstehen? Auch der Blick auf internationale Online- und TV-Märkte liefert Antworten hierzu. Das Publikum kann sich mithilfe einer Twitterwall aktiv in die Diskussion einbringen. Michael Praetorius, langjähriger Journalist und Experte für Video-Content, moderiert die Diskussionsrunde im MIZ_innovationspace.

Über die ReferentInnen:

Dr. Bettina Brinkman ist Head of Television bei derEuropean Broadcasting Union (EBU) und hat als Programmbeobachterin das gesamte Spektrum crossmedialer Formate in Europa im Blick.

Torsten Rehder ist Director Innovation Services & Trend Supervisor bei TrendONE und sowohl Herausgeber als auch Autor des „Trendbooks 2015“.

Elfi Jäger ist Mitgründerin von TV Sisters und hat langjährige Erfahrungen im Bereich internationale Programmrecherche und Format- bzw. Trendscouting.

 

Über den MIZ_innovationspace:

Der MIZ_innovationspace bei der diesjährigen re:publica ist ein Ort, um kritische und konstruktive Kultur zu erleben. Es geht um die reflektierte Betrachtung von Stärken und Schwächen, gescheiterten Ansätzen und verbesserten Lösungen nach dem Motto WHAT WE LEARNT. Nicht Meckern. Besser machen. Das Programm lässt deshalb keinen Platz für selbstdarstellende Werbeveranstaltungen oder langatmige Panels. Statt passiver Berieselung gilt aktive Mitgestaltung: Das gesamte Programm sowie der räumliche Aufbau sind eine persönliche Einladung an das Publikum, alle Programmelemente selbst mitzugestalten.

Add to My Calendar