Kreativ Lounge Special@rp14 – Fail Forward

Media
Wednesday, May 7, 2014 - 16:15 to 18:15
MIZ
Beginner
English
Discussion

Short thesis: 

Hinfallen, aufstehen, weitermachen. Oder eher: Besser machen und dabei auch noch lächeln, statt das Gesicht zu verziehen. Im Silicon Valley und in den Niederlanden gibt es sogenannte „Fail Cons“, die diese Mentalität verbreiten. Auch in Deutschland gab es 2012 eine derartige Konferenz, 2013 wurde sie jedoch abgesagt - Zufall oder deutsches Symptom?

Description: 

Diese und weitere Fragen diskutieren Experten unter dem Motto „Fail Forward“ im re:publica-Special der Kreativ Lounge. Die Expertenrunde zu digitalen Medientrends greift damit das Leitthema „WHAT WE LEARNT. Nicht meckern. Besser machen.“ des MIZ_innovationspace auf.

Michael Praetorius, langjähriger TV- und Hörfunkjournalist, moderiert die monatliche Veranstaltungsreihe als auch dieses englischsprachige re:publica-Special. Außerdem feiert das Format zwei Neuheiten: zum einen kann sich das Publikum über eine Twitter-Wall an der Diskussion beteiligen. Zudem wird das Special auch live im ALEX TV zu sehen sein.

Die Gäste der Kreativ Lounge sind:

Niels ’t Hooft Hybridautor, nielsthooft.com

Arthur Tolsma Entrepreneur, Coach, Trainer, Referent & Moderator, arthurtolsma.nl  

Jörn Kamphuis Entrepreneur, Model, Referent & Moderator, Mister Germany, joern-kamphuis.de

Friederike Behrends Deutschland Managerin Magine, Rechtsanwältin bei SKW  Schwarz Rechtsanwälte

 

Über den MIZ_innovationspace:

Der MIZ_innovationspace bei der diesjährigen re:publica ist ein Ort, um kritische und konstruktive Kultur zu erleben. Es geht um die reflektierte Betrachtung von Stärken und Schwächen, gescheiterten Ansätzen und verbesserten Lösungen nach dem Motto WHAT WE LEARNT. Nicht Meckern. Besser machen. Das Programm lässt deshalb keinen Platz für selbstdarstellende Werbeveranstaltungen oder langatmige Panels. Statt passiver Berieselung gilt aktive Mitgestaltung: Das gesamte Programm sowie der räumliche Aufbau sind eine persönliche Einladung an das Publikum, alle Programmelemente selbst mitzugestalten.

Add to My Calendar