Zahnbürste oder Longboard!

Business & Innovation
Thursday, May 8, 2014 - 13:45 to 14:15
stage 5
Beginner
German
Workshop

Tags: 

Short thesis: 

Lust auf eine Zeitreise mit einem zwölfjährigen Reiseführer durch crossmediale Landschaften mit dem anschließenden Ping Pong Thinking über die Zukunft? Dann folgen Sie ihm auffällig!

Description: 

„Wer die Generation der heute unter vierzehnjährigen in ihrer Denkwelt, in ihrer Sprache verstehen will, findet in ihm einen idealen Vertreter für eine praxisbezogene Interaktion.“

„Dass er schon mit neun Jahren begonnen hat, Social Media Plattformen für kleine Untemehmen und Erwachsene zu erstellen und betreuen und darüber hinaus sein Netzwissen mit Menschen unterschiedlichen Alters teilt und ihnen mit seiner Erfahrung hilft, sich mit neuen Medien zurecht zu finden, scheint uns aussergewöhnlich."

„Auf re:publica sollte er unbedingt über seine Workshops von Schülern für Erwachsene und Trainings für Schüler sowie über seine Arbeit mit den Kleinunternehmern berichten und mit den Teilnehmern Erfahrungen austauschen.“

Die Rede ist vom jüngsten Redner auf der re:publica 2014.

Kaum hat Lorenzo mit neun Jahren die Internet-Welt entdeckt, fing er an, sich nach den unternehmerischen Möglichkeiten durch Internet zu erkundigen. Ein Kleinunternehmen in Ludwigsburg bot ihm die Möglichkeit an, für sein Geschäft die Facebook-Seite zu erstellen und zu betreiben.

Was dieser Aktivität folgte, ist ein Feuerwerk des crossmedialen Tuns: Eine Social Media Plattform nach der anderen wurde erschlossen. „Frag mal Lorenzo!“ machte generationenübergreifend schnell die Runde. Er wurde zum Berater für Themen wie Datensicherheit, Lizenzierung, Cross-Promotion.

Er entwickelt seine eigenen Marken, erstellt Grafiken, entwirft Logos, errichtet Internet-Shops für die eigenen Produkte, dreht YouTube Videos: Ein Berater muss schließlich aus dem mit den eigenen Erfahrungen gefüllten Nähkästchen plaudern können.

Auf der re:publica wird Lorenzo über seine persönliche INTO THE WILD - Reise ohne Grenzen berichten. Er freut sich auf den Austausch mit Menschen, die ihre eigene Vergangenheit nicht in seine Zukunft fortschreiben möchten und auf das gemeinsame Ping Pong Thinking über die Trendthemen wie Promotion via #hashtag und #instablog, natürlich auch darüber ob das Netz, seine Zahnbürste und sein Longboard die gleiche Wertstellung in seinem Leben haben.  

Video recording: 

Add to My Calendar