Höher, schneller, weiter - Global Innovation Gathering

Zum zweiten Mal trifft sich auf der re:publica die weltweite Tech-Community zum Global Innovation Gathering. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) und der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) werden wir nahezu das gesamte AfriLabs Network - rund 30 VertreterInnen aus 20 Labs – zu uns nach Berlin holen. Aber auch Asien und Lateinamerika werden repräsentiert sein.

Um dieses einzigartige Netzwerk-Treffen zu ermöglichen, haben wir uns mit verschiedenen Initiativen zusammengetan, darunter AfricaHacktrip, Founderbus, AfriMakers und iceBauhaus. Und wie es sich für eine gutes 'gathering` gehört, bringt jeder Gast noch jemanden mit, so dass wir uns heute schon auf viele spannende Hub-Manager, Hacker & Maker und Startup-Entrepreneure freuen!

Ihr werdet merken, die Global Innovation Gathering ist gewachsen: Drei Bereiche haben wir dieses Jahr, darunter einen MakerSpace in der Haupthalle mit verschiedenen Workshops, eine Lounge außerhalb der STATION-Berlin und am Tag 3 der re:publica eine ganze Bühne für Talks & Sessions zum digitalen Leben aus aller Welt. Details zum Programm werden wir in den nächsten Tagen hier im Blog veröffentlichen.

Wenn ihr also wissen wollt, was das digitale Leben jenseits der europäischen Filterbubble so zu bieten hat, welche Tech-Trends gerade in Afrika, Asien und Lateinamerika die Menschen bewegen, dann besucht uns!

P.S.: Updates zum Programm und zu unseren Aktionen bekommt ihr auch, wenn ihr @GIG_rp14 folgt.

 

Tags: