radioeins taucht ein in die Netzkultur – und berichtet live von der #rp14

Radioeins taucht tief ein in die Netzkultur – und berichtet live von der re:publica 2014. Zum Warm-Up gibt’s am Montag, den 5. Mai von 16 bis 19 Uhr eine große Sondersendung. Direkt aus dem radioeins-Bus vom Hof der STATION-Berlin in Kreuzberg. Radioeins-Moderatorin Katja Weber empfängt die re:publica-Macher Tanja Haeusler und Markus Beckedahl, um über die Highlights des Festivals und den Stand der Netzpolitik nach Snowden zu sprechen.

Ebenfalls zu Gast im radioeins-Bus: Die Design-Professorin und frisch gekürte „Internet-Botschafterin" der Bundesregierung, Gesche Joost. Der Arzt und Kurator der re:health-Sessions Tobias Neisecke berichtet von Autisten-Apps und Cyborgs. Und die Bloggerin Journelle erläutert, warum das Netz eine „sexuellen Revolution 2.0“ ermöglicht.

Im radioeins-Spiel „Nerd gegen Geek“ gibt es außerdem hochwertige re:publica-Tickets zu gewinnen. Und die radioeins-Reporter testen die Stimmung unter den bereits angereisten re:publica-Gästen zur pre:publica in der STATION-Berlin. Auch an den Konferenztagen wird radioeins mit einem Ü-Wagen vor Ort sein und berichten.

radioeins auf der re:publica:

Das Warm-Up am Montag, den 5. Mai von 16-19 Uhr live aus dem radioeins-Bus mit Katja Weber.

radioeins live vor Ort, Dienstag - Donnerstag von 16 - 18 Uhr live aus dem Ü-Wagen.

 

Foto: radioeins