#rp14 speaker: Annalee Newitz - Weltuntergang absagen!

annalee_2.png

Annalee Newitz

Wenn wir wüssten, dass morgen die Welt untergeht, würden wir heute noch ein neues Blog aufmachen? Seit Jahren schmelzen die Gletscher vor sich hin, der Meeresspiegel steigt und globale Umweltbelastungen nehmen immer ungeheuerliche Ausmaße an. Es scheint als steuere unser Planet auf der Überholspur dem Untergang entgegen. Sollte uns der Klimawandel nicht dahinraffen, wird es ganz sicher die Zombie-Apocalypse tun!

Die Wissenschaftsjournalistin und Buchautorin Annalee Newitz setzt dem Ende der Welt eine gesunde Portion Optimismus entgegen. Als Chefredakteurin von io9 bewegt sie sich normalerweise im Spektrum von Pop-, Sci-Fi und Nerdkultur und jetzt also kommt die utopische Spekulation. In ihrem aktuellen Buch "SCATTER, ADAPT AND REMEMBER - How Humans Will Survive a Mass Extinction", untersucht Newitz die Untergangsszenarien vergangener Erdzeitalter.

„Als Spezies Mensch, bestehend vor allem aus Baumeistern und Entdeckern, haben wir nur so lange überlebt, weil wir unser Schicksal stets selbst in die Hand genommen haben. Wenn wir auch den nächsten Untergang überleben wollen, dann dürfen wir nicht vergessen wo wir herkommen.“

Angst vor der globalen Auslöschung hat Annalee Newitz nicht. Sie spielt nicht für das Team Weltuntergang, sondern begeistert sich für Überlebensstrategien und genialen Einfallsreichtum. Auf der re:publica wird sie ihr Publikum immunisieren gegen Schwarzmalerei und apokalyptische Denkmuster. Die Zukunft ist wild und ungeschrieben - wenn wir es denn wollen.

Annalee Newitz studierte in Berkeley, Kalifornien, war Knight Science Journalismus-Stipendiatin am MIT und arbeitete als Politik-Beraterin für die Electronic Frontier Foundation (EFF). Das von ihr gegründete Blog „io9“ gehört mittlerweile zu den populärsten Wissenschafts- und Sci-Fi-Blogs im Netz und widmet sich ganz der Science-Fiction, Technologie und überhaupt allem was die Zukunft uns noch zu bieten hat.

 

Das Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft
Die digitale Gesellschaft ist eine Gesellschaft im Umbruch. Digitale Technologien durchdringen unseren Alltag und bieten eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Das Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft zeigt auf, wie Wissenschaft und Forschung diese Entwicklung mit neuen Lösungen vorantreiben und widmet sich den Auswirkungen der digitalen Revolution.
www.digital-ist.de

Foto by Jonathan Wilkins

Tags: