Conversation Starters! Kommunikation, Vernetzung und Partizipation im Veranstaltungskontext

Culture
Mittwoch, 7. Mai 2014 -
14:15 bis 14:45
stage D
Beginner
Deutsch
Vortrag

Kurzthese: 

Design als Katalysator für die Kultur des Austauschs

Beschreibung: 

Über die Vorträge hinaus ist die re:publica ein wichtiger Ort des Zusammentreffens und des Austauschs. Informations-, Wissensaustausch und Networking findet bewusst nicht nur in Vorträgen sondern auch – oder gerade – in den physischen und digitalen Räumen dazwischen statt. Das stellt Konferenzen wie die re:publica vor neue Herausforderungen: über Informationsaustausch oder Wissensvermittlung hinaus müssen Events im digitalen Zeitalter die Chance zu Community Building und echter Kollaboration bieten. Aus diesen Anforderungen lassen sich spezifische gestalterische Ansprüche an Raum- und Aufenthaltsqualität, an Kommunikationsformate und Interaktionsmöglichkeiten ableiten.

Eine Projektgruppe aus Designstudierenden der Fachhochschule Potsdam hat sich in Kooperation mit der re:publica GmbH mit diesen Fragen aus einer gestalterischen Perspektive auseinandergesetzt. Entstanden ist eine Reihe interaktiver Exponate, die sich mit dem Thema Digitale Kultur auseinandersetzen. Die Objekte und Installationen sind als Katalysator für die Kultur des Austauschs gedacht, sie unterstützen Networking und Kollaboration, befördern Kommunikation auf spielerische Weise, stellen Fragen oder liefern Antworten rund um die Digitale Kultur. In dieser Session stellen die Autoren das Projekt vor.

Team: Christin Renner, Erik Weber, Alyssa Trawkina, Markus Kerschkewitcz, Marc Rentschler, Ariane Marilyn Ecker, Sebastian Sadowski, Roland Heuger, Michał Łyczek, Johannes Herseni

Projektkoordination: Prof. Monika Hoinkis

Zu meinem Kalender hinzufügen