From Nose To Tail – Teil 2 – Die halbe Sau

Politics & Society
Donnerstag, 8. Mai 2014 -
10:30 bis 12:00
backyard
Beginner
Deutsch
Workshop

Tags: 

Kurzthese: 

Was für Privacy und Netzpolitik gilt, betrifft auch den Lebensaspekt: Nahrung und Biopolitik.

Beschreibung: 

Auf der Arche de Wiskentale den Hof der Wiesners, werden Schweine gezüchtet und auch geschlachtet, und zwar nach bestmöglicher, stressfreier Methode.

In diesem Teil des Workshops, dem Auftakt zur konkreten Fleischverarbeitung, werden wir lernen, Fleisch und seine Qualität zu lesen. Wie lebte das Tier, wie wurde es behandelt. Wie zerlege ich Fleisch mit grösstem Respekt und geringstmöglichen Resten.

 

Es gibt keinen Weg zurück in zu Passivität und Bequemlichkeit. Supermärkte sind die Kathedralen des CargoCult. Zutaten und Nährwertkennzeichnungen sind die Terms of Service der Lebensmittelindustrie. Obfuscatoren, die nicht bis zum Ende gelesen werden wollen. Privacy ist ebensowenig wie (echte) Ernährung kein passiver Zustand. Vielleicht gibt es keine 100%ige Privacy mehr, vielleicht können wir aufgrund von Umwelteinflüssen die ultimative Speise gar nicht mehr erzeugen. Aber wir können uns annähern, Kontrolle zurückgewinnen. Bei “into the wild”  wollen wir beweisen, dass (und wie) es funktionieren kann. 

Zu meinem Kalender hinzufügen