Open Mike @ MIZ_innovationspace

Media
Donnerstag, 8. Mai 2014 -
15:00 bis 16:00
MIZ
Beginner
Deutsch
Diskussion

Tags: 

Kurzthese: 

Beim Open Mike können sich alle zu Wort melden, die eine neue Idee mit Rundfunkbezug haben.

Beschreibung: 

“Die Idee ist super... oder? Ist sie auch innovativ? Bloß – wie tickt der Markt oder die Zielgruppe? Wie grenzt sich meine Idee von den anderen ab?”

Eine "Jury nach Maß" wird je nach Schwerpunkt der vorgestellten Idee von Nicola Pinder und AC Coppens von Creatives Loop und The Marketing Catalysts zusammengesetzt. Die JurorInnen bewerten die Ideen nach den drei Erfolgskriterien Markt, Marke und Finanzierung und geben professionelles Feedback. Und auch der/die ModeratorIn wird themenspezifisch ausgewählt.

Die Projekte

  • Webpgr Thomas Hanfeld 
  • Digitales Regal David Streit

 

Die Jury:

  • Masoud Kamali CEO und Geschäftsführer West Tech Ventures
  • Maximilian Knop Geschäftsführer Konsole Labs
  • Oliver Koch-Pahl Digital Entrepreneur und Consultant  m4r, Digitalsunray, BlackcamSystem, OandFriends

 

Die Agentur Creatives Loop berät und vernetzt Firmen und EntscheiderInnen im Bereich Bewegtbild und Bildschirmmedien und bietet neben guten Kontakten auch internationals Branchenwissen. The Marketing Catalysts sind Experten darin, die nötige Marketing-Rampe zu bauen, damit Ideen fliegen lernen und gesehen werden. Und auch das MIZ-Babelsberg bietet jungen Teams professionelle Unterstützung an, zum Beispiel in Form von Weiterbildungsprogrammen, Coachings und Innovationsförderung. Damit unterstützt sie das MIZ-Babelsberg auf dem aufregenden Weg durch die Wildnis des Innovationsdschungels.

Über den MIZ_innovationspace:

Der MIZ_innovationspace bei der diesjährigen re:publica ist ein Ort, um kritische und konstruktive Kultur zu erleben. Es geht um die reflektierte Betrachtung von Stärken und Schwächen, gescheiterten Ansätzen und verbesserten Lösungen nach dem Motto WHAT WE LEARNT. Nicht Meckern. Besser machen. Das Programm lässt deshalb keinen Platz für selbstdarstellende Werbeveranstaltungen oder langatmige Panels. Statt passiver Berieselung gilt aktive Mitgestaltung: Das gesamte Programm sowie der räumliche Aufbau sind eine persönliche Einladung an das Publikum, alle Programmelemente selbst mitzugestalten.

Zu meinem Kalender hinzufügen