Panagiotis Trakaliaridis
Strategische Programmentwicklung

Panagiotis Trakaliaridis (geb. 1970) sammelte erste Erfahrungen im Journalismus als freier Mitarbeiter einer lokalen Tageszeitung. Er studierte Medienplanung, -entwicklung und -beratung und schloss 1995 als Diplom-Medienwirt mit einer Arbeit zur Positionierung von Fernsehsendern auf dem deutschen Fernsehmarkt ab. Während des Studiums und danach war er u.a. für Endemol und Super RTL tätig. 1997 kam er zum ZDF und war beteiligt an der Programmentwicklung und der Einführung innovativer Formate. Auf Grundlage dieser Arbeit baute er im ZDF die Stabsstelle „Sendeplatzprofile, strategische Programmentwicklung, Formatarbeit“ auf und ist u.a. zuständig für Programmqualitäts-Controlling und die Identifizierung neuer Programmformat-Trends.