Martin Vesper
CEO

Nach seinem Studium der Wirtschaftsmathematik an der Universität Ulm und einem MBA an der University of Illinois in Chicago begann Martin Vesper seine berufliche Karriere beim Telefonanbieter Ameritech Services in den USA. Seit seiner Rückkehr nach Deutschland bekleidete er verschiedene Führungspositionen sowohl auf technischer als auch auf Vertriebsebene, unter anderem bei der Firma Vorwerk, wo er die Bereiche Vertrieb, Controlling und Kundenservice verantwortete. 2001 wechselte er an die Spitze der Yello Strom GmbH, um als Geschäftsführer die Marke Yello als kundenorientiertes Unternehmen im liberalisierten Energiemarkt auszubauen und zu festigen. Daneben war Vesper Bereichsvorstand B2C-Operations bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und leitete das Business Network „Privat- und Gewerbekunden“ der EdF (Electricité de France, Paris). Seit September 2011 ist Martin Vesper Chief Executive Officer der digitalSTROM AG.

Martin Vesper gilt als Experte für smarte Produkte, Prozesse, Energie, optimale Kundenorientierung und starke Marken. Vesper wird das innovative Smart Home-System digitalSTROM in der DACH-Region und weiteren europäischen Ländern einem breiten Publikum zugänglich machen.

Die digitalSTROM AG bietet mit digitalSTROM eine Smart Home Technologie für jedes Zuhause. Intuitiv in der Anwendung und einfach einzubauen, kommuniziert die Technologie über die bestehenden Stromleitungen und vernetzt sämtliche elektrische Geräte sowie Breitband­geräte. Das Smart Home System steht für digitalen Lebensstil und ein ganzheitliches Vernetzungs­konzept.

Science & Technology
07.05.2014 -
11:15 bis 11:45
stage 5
Fortgeschrittene
Deutsch
Vortrag