Jenny-Louise Becker
Gründerin

Peace :) In Marburg/Hessen aufgewachsen hab ich nach dem Waldorfschul-Abi ein knappes Jahr Indien bereist. Dort prägte mich die Arbeit für die GandhiPeaceFoundation in New Delhi, wir veranstalteten Techno-Parties in Dharamshala deren Erlös wir dem Dalai Lama für das ansässige tibetische Kinderheim überreichen konnten. Dann arbeitete ich beim ZDF im Schnitt (Polit-Dokus) und begann kurz darauf, Jura in Freiburg und Köln zu studieren. Währenddessen reiste ich viel als Techno-DJ herum. Ich begann mit etwa 20 elektronische Musik zu produzieren, mich mit Urheberrecht und illegalen Downloads etc. auseinanderzusetzen (Büchlein dazu herausgegeben), tendierte aber geprägt durch den Einfluss meiner Schule und dem Indienaufenthalt eher dazu, alles Wissen als “freies Wissen” einzustufen (Mitarbeit attac/”fairsharing”-Kampagne) um hier durch nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Ich bin Diplomjuristin der Uni Köln und Friedensforscherin mit einem M.A. des Konfliktzentrums in Marburg. Ich setze mich für tolle Projekte wie wie etwa http://reset.org oder http://fairnopoly.de und die Piratenpartei ein. Nun unterstütze ich bei der Stiftung Friedensbildung mit EN-PAZ auf möglichst erfrischende Art und Weise, die Relevanz der gewaltfreien Konfliktbearbeitung und Friedensarbeit für die zukünftigen Generationen attraktiv zu machen und studiere berufsbegleitend den MA of Public Policy bei der HVSG in Berlin. Ich twittere als @_Jenny_Lou o/

Culture
07.05.2014 - 13:45 bis 14:15
stage D
Beginner
Deutsch
Vortrag